WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Sonntag, 21. Oktober 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

ADAC-Stauprognose für das Wochenende 27. bis 29.Februar

(hr) (adac) Auf den traditionellen Winterrouten werden Autofahrer auch am kommenden Wochenende im Stau stehen, in Richtung Skigebiete ebenso wie auf der Heimreise. Neben den deutschen Skifans werden vor allem die Skiurlauber aus den Niederlanden nicht zu übersehen sein. Bei unseren Nachbarn beginnen im Norden die einwöchigen Krokusferien, im Süden und in der Mitte des Landes enden sie. Ebenfalls auf dem Nachhauseweg befinden sich Bayern (Ende der Faschingsferien) und Belgier (Frühlingsferienende). Eng machen werden die Verkehrswege nicht zuletzt auch wieder Saisonurlauber und Wochenend-Skifahrer.

Insbesondere am Samstag, 28. Februar, dürfte man sich auf der Fahrt in und aus dem Winterurlaub auf folgenden Autobahnen oft genug im Schritttempo begegnen:

A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Kempten
A 9 Berlin - Nürnberg - München
A 3 Oberhausen - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
A 4 Eisenach - Hermsdorfer Kreuz - Dresden
A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 99 Umfahrung München
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 7/B 310 Kempten - Füssen

Heimkehrenden Skiurlaubern aus dem Westen Deutschlands und aus den Niederlanden droht am Wochenende ein zusätzlicher Engpass. Die A 3 bei Köln wird von Samstag, 28.Februar, 16 Uhr, bis Sonntag, 29.Februar, 12 Uhr, zwischen dem Dreieck Heumar und dem Kreuz Köln/Ost wegen Ausbauarbeiten auf der A 3 total gesperrt. Während der Sperrzeit gibt es ab dem Kreuz Leverkusen beziehungsweise dem Dreieck Heumar eine großräumige Umleitung über die A 1 und A 4.

Auch den Nachbarländern Deutschlands werden Engpässe und Staus auf den gewohnten Skiurlauber-Strecken nicht ausbleiben. Vor allem auf Österreichs Fernstrecken und Bundesstraßen, und hier insbesondere in und aus den Vorarlberger, Salzburger und Tiroler Wintersportzentren ist mit dichtem Verkehr und Staus zu rechnen. Verkehrsbehinderungen und Staus sind auch auf den Straßen in die Skiregionen der Schweiz und Italiens einzuplanen.

26.02.04

[zurück zur Startseite]

© 2004 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG