WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 13. Dezember 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Österreich: Bürgerinitiative plant Straßenblockaden gegen Transitverkehr

(hr) (adac) An den ersten drei Tagen der Karwoche müssen Autofahrer mit einer vorübergehenden Blockade auf den österreichischen Fernrouten Inntalautobahn, Fernpassstraße und Loferer Bundesstraße rechnen. Mit den geplanten Aktionen will die Bürgerinitiative "Transitforum Austria-Tirol" gegen den unverändert starken LKW-Transitverkehr protestieren. Laut ADAC sollen folgende Abschnitte zu folgenden Zeiten gesperrt werden:

  • Montag, 5. April:
    15 bis 20 Uhr Inntalautobahn A 12 von Kramsach nach Wiesing
  • Dienstag, 6. April:
    11 bis 15 Uhr Loferer Bundesstraße B 178 zwischen Wörgl und St. Johann
  • Dienstag, 6. April:
    13 bis 17 Uhr Fernpassstraße B 179 zwischen Lermoos und Reutte
  • Mittwoch, 7. April:
    12 bis 24 Uhr Inntalautobahn A 12 zwischen Vomp und Volders.
Protestversammlungen drohen auch auf der Tauernautobahn vor dem Katschbergtunnel und zwar am Montag, 5. April, von 16 bis 21 Uhr, und am Mittwoch, 7. April, zwischen 18 und 22 Uhr, am Südportal des Tauerntunnels.

Zu größeren Behinderungen im Fernreiseverkehr dürfte es bei den Blockaden kaum kommen. Die ersten drei Tage der Karwoche sind keine ausgesprochenen Oster-Reisetage. Den eigentlichen Osterverkehr in Richtung Süden erwartet der Automobilclub vielmehr am Wochenende, 2. bis 4. April, sowie von Gründonnerstag, 8. April, bis Karsamstag, 10. April.

Im Übrigen können folgende Ausweichstrecken benutzt werden:
  • Für die gesperrte Inntalautobahn:
    die Route Mittenwald-Scharnitz über Zirler Berg (für Gespann-Fahrer nicht zu empfehlen, für Anhänger-Fahrzeuge in Richtung Norden gesperrt) und Felbertauernstrecke über Kitzbühel und Pass Thurn.
  • Für die gesperrte Fernpassstrecke:
    Zirler Berg und großräumige Umfahrung über Lindau – Bludenz – Landeck – Innsbruck.
  • Für die gesperrte Loferer Bundesstraße:
    Inntal- und Brennerautobahn, Autoverladung Tauernschleuse (für Wohnwagen und Wohnmobile tabu) und Tauernautobahn.
  • Für die gesperrte Tauernautobahn:
    Felbertauernstrecke, Tauernschleuse und Katschbergbundesstraße B 99 (tabu für Fahrzeuge über 3,5 t, nicht geeignet für Gespanne).


23.03.04

[zurück zur Startseite]

© 2004 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG