WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Montag, 25. Juni 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

PSA & Fiat verlängern Kooperation

(jc) Der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroen und der italienische Autobauer Fiat haben ihre Zusammenarbeit bei leichten Nutzfahrzeugen bis zum Jahr 2017 verlängert. Die Partner wollen in die Entwicklung von zwei neuen Modellen 1,7 Milliarden Euro investieren, teilten die Unternehmen am vergangenen Montag in Paris mit. Die Kleinbusse sollen im italienischen Val di Sangro und im französischen Valenciennes gefertigt werden. Die Kooperation besteht bereits seit 1978. Bei Basisfahrzeugen für Reisemobile sind die Ducato, Jumper und Boxer Modelle der Kooperation Marktführer. Fiat setzt in schwierigen Zeiten für den Konzern offenbar verstärkt auf Kooperationen. Bereits Anfang Februar wurde bekannt, dass die angeschlagenen Italiener mit General Motors die Gründung eines gemeinsamen Entwicklungszentrums vereinbart haben. Fiat hatte angekündigt zwischen 2002 und 2004 weltweit 18 Werke zu schließen. Im Zuge dieser Maßnahmen seien außerhalb Italiens rund 6.000 Entlassungen geplant.
Die General Motors Aktivitäten in Europa, mit der deutschen Tochter Opel, sind ebenfalls in den negativen Schlagzeilen. Hier wird in Branchenkreisen von verfehlter Modellpolitik gesprochen. Diverse Modelle sollen angeblich vorzeitig vom Markt genommen werden.

25.02.02

[zurück zur Startseite]

© 2002 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG