WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 23. Januar 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Visionen im Vorzeltbereich

(Foto:Richter)

(hr) Der dänische Vorzelt-Hersteller Isabella und die Künstlerin Karen Ozmec haben in einer ungewöhnlichen Zusammenarbeit eine Vorzeltstudie entwickelt, die derzeit auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vorgestellt wird.
Als Grundidee sollte aus Vorzelt, Sonnendach und Freisitz eine Kombination mit neuen Konstruktions- und Designelementen entstehen. Heraus gekommen ist "Reflex": Von einem asymmetrischen Vorzeltraum geht es in einen teilweise überdachten Freisitz mit Windschutzelementen. Die freitragende Dachkonstruktion wird von nur drei Gestängeelementen aus Glasfiber gehalten. Nur eine Aufstellstange hat Kontakt zum Erdboden. Die Spannung des Daches wird mit einem neuen Abspannsystem mit Flaschenzug-Prinzip erreicht. Sowohl der Freisitz als auch der Vorzeltbereich sind mit Schwenktüren versehen.
Obwohl es sich bisher nur um eine Studie handelt, sind sich die Entwickler sicher, dass eine Reihe von Elementen des "Reflex"-Vorzelts künftig zum Standard gehören werden.

Infos im Internet:
www.isabella-vorzelte.de
www.ozmec.dk

01.09.02

[zurück zur Startseite]

© 2002 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG